Umbau / Zubau Hort

EKIZ Unterweitersdorf

Die Gemeinde Unterweitersdorf ist bemüht gute Infrastruktur für Familien zu bieten. 2005 wurde als ersten Schritt das ehemalige Lehrerwohnhaus am Schulgelände umgebaut. Es wurde eine Mutterberatung mit Arztraum eingerichtet und im Erdgeschoss ein Provisorium für den Kindergarten der in der Zwischenzeit um zwei Gruppen erweitert wurde. Nach Abschluss der Kindergartenerweiterung wurden die Räumlichkeiten für ein Eltern-Kind-Zentrum eingerichtet und genutzt.

 

Der steigende Bedarf der Familien an einer Betreuung der Kinder auch am Nachmittag ließ den bestehenden Hort aus allen Nähten platzen, sodass für die Gemeinde erneut Handlungsbedarf im Bereich Infrastruktur für Familien bestand. Ein Anbau an das Eltern-Kind-Zentrum bot eine praktikable und rasch umsetzbare Lösung.

 

Das Eltern-Kind-ZentrumYo-Yo bezieht weiterhin die erdgeschossigen Räumlichkeiten und bietet Raum für Beratung, Bildung und gemeinsame sinnvolle Freizeitgestaltung von Eltern und Kindern in verschiedensten Lebenssituationen. Mehr über den Hort Untwerweitersdorf, der 2016 fertig gestellt und eröffnet wurde, gibt es hier.

Bitte geben Sie Ihre Daten ein:
Sehenswertes